Information

Archives

Statistics

  • Posts 526
  • Pages 4
  • Categories 45
  • Comments 134
  • Words in Posts 665,397
  • Words in Pages 12,901
  • Words in Comments 12,619

Newsletter (in English)





Archiv für die Kategorie 'G8'

130 Millionen Euro kostete der Gipfel vom 6.-8. Juni in Heiligendamm, auf dem sich die Staats- und Regierungschefs der acht mächtigsten Staaten der Erde trafen. Die riesige Befestigungsanlage – ein zwölf Kilometer langer Zaun, 16.000 PolizistInnen und 1.000 SoldatInnen – konnte jedoch nicht verhindern, dass die G8 mit massenhaftem Widerstand konfrontiert wurde. Zehntausende AktivistInnen beteiligten sich an Demonstrationen und Blockaden gegen den G8-Gipfel. »»»»


Startbox-129aIn weniger als drei Wochen beginnen die Proteste gegen den G8-Gipfel in Heiligendamm in Mecklenburg-Vorpommern. Am 9. Mai durchsuchten 900 Polizisten 40 linke Projekte in ganz Deutschland, einschliesslich des Buchladens “Schwarze Risse”, des Hausprojektes “Bethanien / New Yorck 59″, des “Umbruch Bildarchives”, des linken Ladens “Fusion”, des Internetservers SO36.net (alle in Berlin), des Kulturzentrums “Rote Flora” (in Hamburg) und einer Vielzahl von Büros und Privatwohnungen. »»»»


Presenting… die Anti-G8-Superzeitung!

“We hate G8″ - nicht nur eine Phrase sondern unser Programm! Diese Zeitung ist die optimale Lektüre für alle GipfelstürmerInnen und GesellschaftsüberwinderInnen. In Zusammenarbeit mit der revolutionären Gruppe “Permanent Revolution” aus Britannien haben wir die Hintergründe, die Konsequenzen und die Perspektiven des Kampfes gegen den Gipfel der Massenmörder auf 12 vollfarbigen Seiten zusammengefasst.

Mit Artikeln zu Themen wie Frauenunterdrückung, Klimakatastrophe oder Schulstreiks beinhaltet dieses Magazin alles, was das revolutionäre Herz begehrt. Die Anti-G8-Superzeitung ist perfekt geeignet für lange Zugfahrten sowie die Zeit zwischen den Aktionen beim G8-Gipfel. Sämtliche Artikel sind in Deutsch und Englisch abgedruckt, das heisst ihr könnt mit unserer Zeitung sogar euere Englischnote verbessern!

Den G8-Gipfel und den Kapitalismus bekämpfen! Die REVOLUTION-Superzeitung lesen!

Der Inhalt:

Auf die Straße gegen die G8!

I hate G8!

Klimawandel

Armut in Afrika

Faschismus zerschlagen!

Festung Europa

Frauenrechte

Keine Basen!

Revolution - die einzige Lösung

“Education is everybody’s right!”


Wenn du diese Zeilen liest, können die Proteste gegen den G8-Gipfel in Heiligendamm nicht weit weg sein. In den letzten Jahren haben die G8-Gipfel in Genua, Evian, Gleneagles und anderen Städten Hunderttausende auf die Straße gebracht. Während mache eine bessere Politik der G8 fordern, wollen wir als KommunistInnen zeigen, warum die G8 abgeschaltet und der Kapitalismus zerstört werden müssen.

Also mobilisiert auf Schulen und Universitäten, in Gewerkschaften und Betrieben! Bildet Anti-G8-Gruppen auf Schulen! Kommt mit REVOLUTION und Zehntausenden anderen zu den Protesten gegen die G8. Man kann uns (wahrscheinlich) im Camp in Rostock treffen. Oder einfach unter den roten Fahnen.

Wir treffen uns bei den Massenprotesten!


2007-02-07

Anfang Juni kommen die Staats- und Regierungschefs der acht mächtigsten Länder für ein Gipfeltreffen in Heiligendamm in Mecklenburg-Vorpommern zusammen. Obwohl es sich um die acht angeblich wichtigsten Menschen auf der Welt handelt, müssen sie sich in einem entlegenen Luxushotel treffen, um sich vor Protesten zu schützen. Fast 100 Millionen Euro sollen dazu vergeudet werden, DemonstrantInnen vom Gipfel fern zu halten. Die “Gruppe der 8″, kurz G8, ist verhasst, denn ihre Gipfel sind ein Symbol für die Misere der Welt. »»»»